Indien-Projekt

„Wie lebt man in Indien?“ -  Diese Frage beschäftigte die Schüler und Schülerinnen aus der Klasse 1b im Rahmen des Unterrichtsabschnittes
„Wie wir Leben“ und zum „Tag der Weltkirche“ im katholischen Religionsunterricht bei Fr. Mag. Elisabeth Morkus.

Die Studentin Katharina Jordan, die ihr Unterrichtspraktikum in dieser Klasse absolviert hat, erzählte von ihren Erfahrungen in Indien. Sie lebte und arbeitete über ein Jahr als freiwillige Mitarbeiterin an einem Straßenprojekt der Salisianer Don Boscos, in einer kleinen Stadt in Südostindien mit.

Die SchülerInnen waren fasziniert von den bunten Gewändern, dem indischen Schmuck und den vielen Fotos von den Straßenkindern.